Online-Gespräch: “Wohin mit dem Atommüll?”


Termin Details

  • Datum:

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hat auf der Suche nach einem Atommüllendlager im Herbst einen Zwischenbericht veröffentlicht. Weite Teile des Bundesgebietes kommen demnach aufgrund geologischer Voraussetzungen weiterhin für ein Endlager infrage. Wie wird der umfangreiche wissenschaftliche Prozess der Endlagersuche, der auch mit einem bislang in Deutschland beispiellosen Beteiligungsverfahren einhergeht, politisch bewertet? Darüber spricht die Landtagsabgeordnete Ursula Sowa mit der Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, sowie Brigitte Artmann, Kreisrätin im Landkreis Wunsiedel und Vertreterin der Bürger*inneninitiative „Kein Endlager im Fichtelgebirge“. Im Anschluss können Fragen an die Referentinnen gestellt werden. Begrüßung durch: Susanne Bauer, Sprecherin Bezirksverband Oberfranken.

 

Nehmen Sie an meinem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://global.gotomeeting.com/join/111273309

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 892 0194 301

Zugangscode: 111-273-309

Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind: https://global.gotomeeting.com/install/111273309