Landesstiftung fördert fünf Projekte in Bamberg

MdL Ursula Sowa freut sich vor allem über Geld für die Wunderburgschule

Bamberg profitiert mit gleich fünf Projekten aus Mitteln der Bayerischen Landesstiftung. Laut der Grünen-Landtagsabgeordneten Ursula Sowa, die auch Mitglied im Stiftungsrat ist, werden folgende Projekte unterstützt: Sanierung Wunderburgschule mit 149.000 Euro, Sanierung Obere Brücke mit 130.000 Euro, Sanierung Monopteros-Tempel und Musikpavillon im Hain mit zusammen 40.000 Euro und die Sanierung eines städtischen Gebäudes in der Hauptwachstraße mit 53.000 Euro.

„Die Wertschätzung von Bamberg als Weltkulturerbestadt drückt sich hier deutlich aus“, ist Ursula Sowa überzeugt. Die Bamberger Projekte hätten zudem das Glück, dass eine Ausschüttung sofort möglich ist. Viele andere Projekte hingegen seien verschoben worden. Einen kleinen Wermutstropfen konnte Sowa von der guten Nachricht nicht fernhalten: Nicht die vollen Summen der Anträge aus Bamberg konnten bewilligt werden. Da die Stiftungsmittel insgesamt geringer ausfallen als erwartet, wurden alle Zuschüsse prozentual gekürzt.

Foto von Markus Spiske

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.