Die Regierungspräsidentin von Oberfranken, Heidrun Piwernetz, übergibt den Oberfränkischen Integrationspreis 2021 an Melina Götze vom Verein Freund statt fremd e.V. Bamberg

Freund statt fremd e.V. erhält Integrationspreis

Bezirk Oberfranken würdigt Verdienste des Bamberger Verein

Ich freue mich, dass der Bamberger Verein „Freund statt fremd e.V.“, der Geflüchteten dabei hilft, sich hier zurechtzufinden, nun die Auszeichnung des Bezirks Oberfranken erhalten hat.

Der Verein leistet seit Jahren wertvolle Arbeit und ist aus dem Bild der Stadt nicht mehr wegzudenken, mittlerweile mit neuem Domizil „Blaue Frieda“ in der Schützenstraße 2a.

Schon als der Verein noch kein Verein war, sondern sich als Initiative von engagierten Bürger:innen im Jahr 2011 gründete, habe ich das gemeinsam mit meiner Stadtratsfraktion in Bamberg begleitet und die Anfänge dieses wertvollen und dringend nötigen bürgerschaftlichen Engagements unterstützt.

Zehn Jahre später freue ich mich darüber, welche beachtliche Entwicklung „Freund statt fremd“ genommen hat.

Weiter so!

Ursula Sowa

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.