Sowa freut sich über Geld aus München für Kinder und Bildung

Auch Bamberg profitiert in diesem Jahr wieder von den Finanzausgleichsleistungen des Freistaates Bayern an die Kommunen. Dies teilt die baupolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, Ursula Sowa, mit. Insgesamt elf Hochbaumaßnahmen in der Stadt werden mit zusammen rund 3,5 Mio Euro unterstützt.

Den größten Teil erhalten mit 3 Mio Euro sieben Kindertagesstätten, bei denen Sanierungs-, Umbau- und Neubaumaßnahmen mitfinanziert werden: St. Urban, Kinderhaus Stephansberg, Jean Paul, St. Johannes, Johanniter, Wildensorg, Föhrenstraße. Außerdem profitieren mit zusammen 584.000 Euro zwei Grundschulen (Martinsschule, Gangolfschule) sowie zwei Gymnasien (Dientzenhofer-, E.T.A.-Hoffmann-Gymnasium) in diesem Jahr von dem gesetzlichen Geldsegen aus München.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.