250 Euro fürs Kippenwegwerfen? Besser Müllvermeidung statt drakonischen Bußgeldkatalog

„Jetzt wird die SPD aber regelrecht ‚militant’”, so kommentiert die oberfränkische Landtagsabgeordnete Ursula Sowa (Bamberg) den jüngsten Vorstoß der SPD, das achtlose Wegwerfen von Zigarettenkippen und Plastiktüten mit einem Bußgeld von bis zu 250 Euro zu bestrafen. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Klaus Adelt, will dafür den Bußgeldkatalog des Freistaats verschärfen.

„Diese drakonischen Strafen gibt es bundesweit nicht“, meint Sowa dazu. „In Baden-Württemberg kostet das achtlose Wegwerfen einer Zigarette 100 Euro. Bevor man mit dem Bußgeldkatalog winkt, sollte daran gedacht werden, warum Menschen ihren Müll achtlos entsorgen.” Anstelle drakonische Strafen zu verhängen will Sowa lieber die Ursachen adressieren und die Achtsamkeit sowie das Bewusstsein der Menschen fördern. Wer weiß schon, dass der Filter einer Zigarette etwa zehn Jahre braucht um zu verrotten und gleichzeitig über diesen Zeitraum giftige Stoffe abgibt?

Nach Meinung der baupolitischen Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion haben etwa Stadträume, die achtsam, sorgsam und an den Menschen orientiert geplant wurden, diese Probleme so gut wie gar nicht. „Oft geht es also um eine Aufwertung der Umgebung, so dass die Menschen ihr Lebensumfeld wertschätzen können und dann auch nicht oder weniger vermüllen. Zu viel Autoverkehr, keine Aufenthaltsqualität, Monostrukturen oder soziale Anonymität spielen hier eine Rolle.“

Eine weitere politische Aufgabe in Sachen Müll sieht die Grünen-Politikerin darin, Müll generell stärker zu vermeiden, etwa durch weniger Verpackungen. „Mehrwegsysteme, Pfandmöglichkeiten und Unverpackt-Läden – das sind die Innovationen, die politisch forciert werden müssen. Also die Wurzelbehandlung des Übels, nicht die Symptombehandlung”, fordert Sowa.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.