Fluch und Segen des Weltkulturerbe-Status [Radiobeitrag]

Weltkulturerbe – Der Titel verleiht Bamberg ein herausragendes Prädikat, lockt jährlich mehrere Millionen Touristinnen und Touristen in die Stadt. Dass Bamberg beliebt ist, mag uns erfreuen. Dass der Einzelhandel in der Altstadt davon profitiert, ist ebenso ein Zuckerl auf dem Ruhm des Titels. Doch mit der hohen Anzahl an Besucherinnen und Besuchern gehen freilich auch Schwierigkeiten einher. Der Radiosender Deutschlandfunk Kultur machte dazu einen Beitrag über Bamberg, in dem auch ich von der Welterbestadt und dem Denkmalschutz erzähle. Der Beitrag kann über diesen Link nachgehört oder nachgelesen werden.

Meine Meinung

Bamberg hat 8 Millionen jährliche Tagesbesucher *innen und 76 000 Einwohner*innen. Um keine venezianischen Verhältnisse zu schaffen, sollten wir umsteuern auf “Slow Travelling”, für langsames, nachhaltiges und bewusstes Reisen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.